Psychische Belastungen in allen Stadien chronischer Erkrankungen
wie z.B. Krebs, Diabetes oder Rheuma


Aufbau von Selbsthilfemöglichkeiten im Umgang mit der Krankheit; gezielte Inanspruchnahme medizinisch notwendiger Maßnahmen und Förderung der Selbstverantwortung und Selbstkontrolle; nach fachlicher Beratung eigenständige Änderungsaktivität; Verzicht auf Aufmerksamkeit und Fürsorge durch bekannte Rollen; Selbstverantwortung und Aufbau positiver Konsequenzen für eine Besserung.

Psychosomatische Erkrankungen und somatoforme Störungen

Informationsvermittlung über verhaltensmedizinische Aspekte psychosomatischer Erkrankungen. Verhaltensänderungen zur Reduzierung der Häufigkeit und Intensität störungsspezifischer Symptome. Stressmanagement, Entspannungsübungen, Veränderung von krankheitsfördernden psychosozialen Rahmenbedingungen. Erlernen von Selbstkontrolle und Selbsteffizienz. Förderung von prophylaktisch günstigen Verhaltensweisen.

Impressum